CYBERDAY GmbH verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Diese Meldung nicht mehr anzeigen

089 23 23 92 94 0

Power made in GermanyPower made in Germany

Das ist bei einem Onlineshop für Elektronik, Haushaltsgeräte und Telekommunikation zu beachten

Der Wahrheitsgehalt im Sprichwort „Die Tücke liegt im Detail“ wurde in einem unserer letzten Magento-Projekte wieder vollauf bestätigt.

Die Aufgabenstellung bei unserem Kunden TECHNIK-PROFIS, einem der größeren Onlinehändler für Unterhaltungselektronik, Hausgroßgeräte, Telekommunikation und Digitalkameras/Camcorder, war klar.

Der bisherige, auf xt:commerce basierende Onlineshop sollte einem neuen Magento-Shop weichen. Nur so sah sich TECHNIK-PROFIS den künftigen Herausforderungen und stetig steigenden Verkäufen und Umsätzen gewachsen. Immerhin haben sie seit dem Start im Onlinehandel 2003 bereits mehr als 1.000.000 Kunden in mehr als 26 Ländern bedient.

In nur drei Monaten einen komplett neuen Onlineshop

Die Migration von xt:commerce auf Magento war dabei noch recht unspektakulär, konnte xt:commerce nach Fertigstellung des Magento-Shops doch einfach abschalten. Die notwendigen Daten konnten wir beinahe komplett aus dem ERP-System von TECHNIKPROFIS ziehen.

technik-profis-1

Auch deshalb konnten wir in nur drei Monaten deren Onlineshop auf komplett neue Füße stellen. Dies war die zu berücksichtigende Aufgabenstellung:

  • Erstellen eines neuen Magento-Shops
  • Anbindung an die bereits vorhandene Warenwirtschaft von Cateno
  • Integration eines Newslettertools
  • Hosting
  • USTID-Anpassungen für mehrere Länder mit unterschiedlichen Steuernummern
  • Aufwendige Artikelansichten
  • Garantieverlängerungsmodul
  • Elastic Search -Anbindung und -Betrieb
  • Geschenk- und Hersteller-Cashback-Funktion
  • Spezielle Zubehörlogik auf Kategorienebene

Soweit so gut, es war nichts dabei, was wir als langjährig agierende Magento-Agentur nicht bereits zigfach gemacht hätten – und das auch mit Trustedshop- und „Google Zertifiziert“-Siegeln.

Verordnungs-Wirrwarr bei Elektronikartikeln

„Interessanter“ waren dann die vielen kleinen Dinge, die ein Onlinehändler für Unterhaltungselektronik, Hausgroßgeräte, Telekommunikation und Digitalkameras/Camcorder berücksichtigen muss.

Wir sprechen hier von der Registrierung von Elektrogeräten nach dem Elektrogesetz, der Kennzeichnung nach dem Produktsicherheitsgesetz, der Elektro- und Elektronikgeräte-Stoff-Verordnung (ElektroStoffV) oder auch der CE-Kennzeichnung und speziellen Kennzeichnungspflichten beim Verkauf von Elektro- und Elektronikprodukten.

So gibt es für Staubsauger andere Kennzeichnungspflichten wie für Haushaltskühlgeräte oder Lampen und Leuchten. Man muss sie gewiss nicht alle kennen, außer man handelt mit Elektronikartikel oder betreut einen solchen als Shop-Agentur. Dazu empfehlen wir dringend die einschlägige Literatur, wie bspw. vom Händlerbund .
Welche Kennzeichnung jeweils bei welchem Artikel angezeigt werden soll, wird über Produkt-Attribute gesteuert, welche in deren ERP-System gepflegt und an Magento übertragen werden.

Unterschiedliche Versandarten und -kosten

Anders, als für andere Produktgruppen kommt es beim Handel mit „weißer Ware“, also mit Haushaltsgeräten, wie Kühlschrank oder Waschmaschine in der Regel zu der vertrackten Situation, dass der Onlinehändler mit unterschiedlichen Versandarten und -kosten arbeiten muss. Denn während eine Mikrowelle noch als Paket durchgeht, wird sich die Post bei Großgeräten dagegen sperren. Der Versand geht dann nur über eine Spedition. Optional ist bei einigen Geräten ein Anschluss, eine Lieferung bis in die Wohnung oder eine Altgeräteentsorgung möglich. Diese Versandoptionen werden kategorienabhängig im Magento-Shop gesteuert.

Klingt erst einmal nicht weiter tragisch, ist es aus rein technischer Sicht auch nicht. Aber welche Logik entscheidet, was Speditionsware ist und was normal verschickt werden kann? Wie verhält es sich mit den Retouren? Es müsste eigentlich zwei Widerrufe geben, je nach Versandart.

Bei TECHNIK-PROFIS wurde dies durch Automatismen im Shop und im ERP von Micoplan gelößt.

Markenshops erfordern besondere Aufmerksamkeit

Für die über vierzig Markenshops  bei TECHNIK-PROFIS galt es die verschiedensten Anforderungen seitens der Hersteller zu berücksichtigen. So legte die Marke Liebherr beispielsweise Wert darauf, dass deren Vorgaben pixelgenau umgesetzt werden. Es mussten Image-Videos und -Bilder genauso integriert werden, wie Bedienungsanleitungen. Dass der Onlineshop Responsive bzw. mobiletauglich  ist, galt zurecht als selbstverständlich. Der Onlineshop muss jedoch eine 2-Mann-Anlieferung mit Aufstellservice garantieren, bevor er die Freigabe von Liebherr bekommt.

Übrigens: Der Magento-Shop von TECHNIK-PROFIS besteht jetzt auch den Test von Google „Mobile-tauglichkeit“ mit Bravour .

Kundenservice ist Kundenbindung

Besonderen Wert legte TECHNIK-PROFIS auch auf den Kundenservice. So wird bei mindestens jedem hochpreisigen Produkt ein qualifizierter Fachberater als Ansprechpartner mit dessen Kontaktdaten eingeblendet. Diese Kontaktmöglichkeit wird laut Kundenaussage gerne und oft genutzt, was dem Fachberater zusätzlich zur Beratung ermöglicht, sinnvolle Zusatzprodukte zu verkaufen. Zu einem professionellen Kundenservice zählt TECHNIK-PROFIS auch die Möglichkeit, dass Interessenten auf Anforderung eine Produkt(preis)anfrage stellen können.

technik-profis-2

Produktdaten werden über Magento direkt mit Preisportale und Marktplätze synchronisiert

Da TECHNIK-PROFIS im Marketing intensiv mit Preisportalen arbeitet und seine Produkte auch über Marktplätze vertreibt, ist die tägliche und vor allem zuverlässige Datensynchronisation mit Amazon, eBay etc. besonders wichtig. Zu diesem Zweck wurde von uns das leistungsfähige Magento-Modul DFM-Manager  zum Einsatz gebracht.

„Bei CYBERDAY begeistert mich vor allem ihr Bestreben stets die beste Lösung im Sinne des Kunden zu finden und dass sie uns mit ihrer Expertise in nahezu allen Aspekten des Online-Handels als wertvoller Sparringspartner unterstützen.“

Manfred Jilg, TECHNIK-PROFIS

Links:

Ein Gedanke zu „Das ist bei einem Onlineshop für Elektronik, Haushaltsgeräte und Telekommunikation zu beachten“

Schreibe einen Kommentar