CYBERDAY GmbH verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Diese Meldung nicht mehr anzeigen

089 23 23 92 94 0

Power made in GermanyPower made in Germany

Nutzen und Vorteile von Magento 2

Sieben Jahre nach der ersten Version ist die Webshop-Software Magento mit der Magento Enterprise Edition 2.0 und in der Magento Community Edition 2.0 neu erschienen. Die neue Version verspricht viele Verbesserungen, unter anderem im Bereich Skalierbarkeit und Performance.

Die Frontend-Entwicklung ist dank jQuery vereinfacht und zur Verwaltung kann nun ein verbessertes Werkzeug (Out of the box) auf der Kommandozeile genutzt werden. Generell bietet Magento 2 etliche Verbesserungen für Entwickler. In diesem Artikel möchten wir die Neuerungen jedoch vor allem aus Kundensicht, also den Webshop-Betreibern, betrachten.

Doch auch wenn die neue technische Plattform hinter Magento 2 vor allem für Entwickler relevant ist: Die Folge sind eine hochwertigere und mittelfristig schnellere und stabilere Entwicklung. Dies wirkt sich auch in den Kundenprojekten positiv aus. Doch dazu später mehr.

Magento2

Frontend

Am stärksten fällt bei der Version 2.0 wohl die neue Oberfläche auf. Die Installation und die Administration wurden ebenfalls überarbeitet. Mit HTML5 wurde der Standard zeitgemäß und die Semantik im Code entsprechend angepasst.

In Magento 2 kommt das bei vielen Entwicklern beliebtere jQuery zum Einsatz. Dies hatte zur Folge, dass in den meisten Themes ohnehin jQuery zusätzlich eingebunden wurde. Dank der modernen Entwicklungsmethoden und einem technisch hochwertigen Basis-Theme, wird eine professionelle Theme-Umsetzung deutlich erleichtert.

Auch die moderne Suchtechnologie Apache Solr kann nun einfacher eingebunden werden.

Backend und Checkout

Darüber hinaus wurde sowohl im Backend als auch im Checkout einiges an Arbeit investiert. Der Checkout-Prozess wurde deutlich verschlankt, dem Backend ein ansehnliches und zeitgemäßes Antlitz spendiert.

Außerdem wurde ein bis dato bestehender Nachteil behoben. Magento 2.0 kommt jetzt mit vollumfänglichen, automatisierten Tests daher. Damit lässt sich die Codequalität durchgängig absichern.

Performance & Stabilität

Die Performance von Magento 2 hat sich gegenüber Version 1 nun generell deutlich gesteigert. So soll Magento 2 in der Community Edition um 50 % schnellere Ladezeiten für die Startseite und Kategorie-Ansichten bieten.

Migration

Für die Migration der Daten stellt Magento ein Migrationstool zur Verfügung, das ab der Version EE 1.11 und CE 1.7 aufwärts genutzt werden kann, um die Daten aus den Datenbanken der alten Magento-Version zu übernehmen. Was Themes und Module betrifft, muss natürlich alles komplett neu gebaut werden.

Grundsätzlich ist Magento 2.0 eine stabile Version. Jedoch können sich Anwender mit einem Wechsel noch Zeit nehmen. Schließlich wird Magento 1 noch drei Jahre lang weiter gepflegt. Sicherheitsupdates und Bugfixing wird es in dieser Zeit noch geben. Auch wenn keine neuen Features mehr für Magento 1 zu erwarten  sind, möchte die Meet-Magento-Association jedoch in Zusammenarbeit mit der Community weiterhin sogenannte „Feature-Packs“ für Magento 1 veröffentlichen. So soll Nutzern möglichst viele der neuen Magento-2-Features auch für die alte Version zur Verfügung gestellt werden.

Extensions

Einige Extensions wurden, dem Vernehmen nach ausschließlich Enterprise-Module, von Magento portiert und in Magento Connect übernommen. Auch deshalb gibt es bereits etliche Module für Magento 2. Dennoch ist dies kein Vergleich mit den vielen Tausend Modulen für Magento 1. So gibt es für deutsche Shop-Betreiber bspw. noch keine Module für Zahlungsdienstleister, um die Zahlung per Kreditkarte zu ermöglichen, Ausnahme PayPal.

Umstieg von Magento 1 auf Magento 2?

Viele Online-Händler die bereits Magento einsetzen, fragen sich jetzt wann sie migrieren sollten. Hier gibt es – frei nach Radio Eriwan – keine eindeutige Antwort. Im Normalfall besteht keine unmittelbare Notwendigkeit sofort zu migrieren. Einerseits da Magento 2 noch keine zwingend notwendigen Features oder welche mit erheblichen Vorteilen mitbringt. Eine deutliche Performanceoptimierung lässt sich erstmal auch über ein gutes Hosting-Paket, bspw. CYBERDAY-Hosting, erreichen. Zum Zweiten wird die Version 1, wie erwähnt, noch mindestens drei Jahre unterstützt.

Zu beachten ist hierbei auch der Umstellungsaufwand. Magento selbst nimmt an, dass ein Umstieg um etwa 20 Prozent aufwendiger ist als ein normales Versionsupgrade. Dies scheint uns relativ niedrig, wenn man bedenkt dass sich Magento 2.0 doch deutlich von der 1.x Version unterscheidet.

Jedoch variieren die Aufwände je nachdem wie komplex die Installation ist, wie viel für den Kunden angepasst wurde und welche Extensions eingesetzt werden. Hier ist eine genaue Einzelfallbetrachtung notwendig.

Auch für neue Shops scheint die Zeit ab Mitte 2016 interessanter, da dann mit einer verbesserten stabilen Version zu rechnen sei. Und dann sicherlich auch bereits deutlich mehr Extensions zur Verfügung stehen werden.

Andererseits rechnet sich der initiale Aufwand meist schon nach kurzer Zeit. Händler erhalten mit Magento 2 ein System, das im Livebetrieb wesentlich komfortabler und stabiler ist. Dies wiederum senkt unmittelbar den Aufwand. Hinzu kommt, dass sich zukünftig Updates oder Anpassungen in deutlich kürzerer Zeit realisieren lassen. Magento 2 Plattformen werden damit letztlich kostenseitig attraktiver sein, als ältere Magento-Shops.

Sicherlich  nicht umsonst gibt es bereits einige Shop-Betreiber die bereits auf Magento 2 gesetzt haben.

Nicht übersehen werden sollte jedoch, dass auch viele Agenturen und Entwickler sich bisher noch nicht oder nur wenig mit Magento 2 beschäftigt haben. Und es Magento 1 nun halt schon sieben Jahre, mit einer mittlerweile sehr stabilen Version, auf dem Markt gibt.

Wir selbst evaluieren Magento 2 derzeit noch, testen die einzelnen Module und Deployment-Prozesse, sowie Update-Fähigkeiten.  Derzeit entwickeln wir im Kundenauftrag auch bereits die ersten Module für Magento 2. Voraussichtlich ab Sommer, werden wir dann die ersten Shops auf Basis Magento 2 umsetzen.

Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Entscheidung für den richtigen Zeitpunkt zur Umstellung auf Magento 2.

Sprechen Sie uns einfach an. Wir stehen für ein unverbindliches Erstgespräch gerne für Sie bereit.

Telefon: 089 23 23 92 94 0

 

Links

Ein Gedanke zu „Nutzen und Vorteile von Magento 2“

Schreibe einen Kommentar