CYBERDAY GmbH verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Diese Meldung nicht mehr anzeigen

089 23 23 92 94 0

Power made in GermanyPower made in Germany

E-Commerce Themen im August 2017 – Leseempfehlung von CYBERDAY für Shop-Betreiber

Willkommen zu unserem monatlichen Branchenrückblick! Heute schauen wir zurück auf die Artikel, Themen und Diskussionen, die Sie im August auf keinen Fall verpasst haben sollten.


Amazon:
Ab Oktober gelten für Marketplace-Händler neue Retourenregeln – nämlich die gleichen, die auch der Marktplatz selbst anwendet. Das heißt, Sendungen müssen automatisiert (also mit ausdruckbarem Rücksendeetikett) ohne Angabe von Gründen zurückgenommen werden. Gerade für kleinere Händler mit eigener Logistik bedeuten die neuen Regeln eine große Belastung. ->t3n

Facebook: Das weltgrößte Netzwerk hat seine Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Europa und damit auch nach Deutschland gebracht. Die Plattform war vor gerade einmal zehn Monaten in Ländern wie den USA, Australien und Großbritannien gestartet und verzeichnet etwa 550 Millionen Besucher pro Monat. ->Spiegel Online

Amazon Marketplace: Auf Amazons Marktplatz tobt der Preiskampf. Die Händler versuchen mit aller Macht, in die berüchtigte Buybox zu kommen. Nur das sorgt in der Regel für Umsatz. Die Folge: Viele Händler verkaufen ihre Produkte mit Verlust, wie der Repricer SellerLogic herausgefunden hat. ->Shopanbieter

E-Mail-Marketing ist immer noch das Schwarzbrot im deutschen Online-Marketing-Mix: Nicht unbedingt sexy, aber verlässlich und nahrhaft. Vor allem kleinere Player beherrschen die Klaviatur dieser Marketing-Form herausragend, wie eine aktuelle Studie zeigt. ->etailment

Individualisierung/Personalisierung: Wie Online-Händler in Zeiten von Big Data eine persönliche Beziehung zu ihren Kunden aufbauen, verrät ein Artikel von E-Commerce-Vision. Zielgruppenorientierung und Authentizität sind dabei die Schlüsselworte. ->E-Commerce Vision

Online-Marketing-Tools: Online-Marketing muss nicht immer teuer sein. Neben den großen Marketing-Suiten gibt es noch eine ganze Reihe an Tools, die auch für die Budgets kleinerer Unternehmen im Bereich des Tragbaren liegen – und die dennoch viel bewegen können. ->etailment

Start-ups to Watch: Das Magazin „Digital Commerce“ aus dem Deutschen Fachverlag hat die spannendsten Start-ups vorgestellt, die sich aktuell daran machen, den Handel zu verändern. etailment stellt fünf dieser innovativen „Jungen Wilden“ vor. Dabei sind Locafox, Gaxsys, Liefery, Inventorum und Fit Analytics. ->etailment

Datenschutz: Social Media Plug-Ins zu Facebook, Twitter und Co., über die Nutzer Inhalte liken und teilen können, sind mittlerweile aus kaum noch einer Website wegzudenken. Doch Datenschützern sind sie ein Dorn im Auge, da sie unbemerkt personenbezogene Daten sammeln. Tritt die neue Datenschutzverordnung am 25. Mai 2018 in Kraft, könnte es eng werden für die praktischen Plug-Ins. ->IT Rechtskanzlei

IT-Sicherheit: Viele Unternehmen betrachten IT-Sicherheit noch sehr statisch, regelmäßige Revisionen werden eher selten für notwendig erachtet. Dadurch öffnen aber viele KMUs unbeabsichtigt Tür und Tor für unberechtigte Zugriffe. Wichtig seien eine umfassende Bestandsaufnahme inklusive Identifizierung eventuell bestehender Sicherheitslücken und ein darauf aufbauendes Sicherheitskonzept, warnt ->IT-Daily

Bewertungen: Das Landgericht Köln hat Anfang August ein wegweisendes Urteil gefällt: Ein Onlinehändler veröffentlichte auf seinem Shop ein Bewertungs-Plug-in, welches die Bewertungen aller seiner Verkaufskanäle zusammenfasst und darstellt. Ein Wettbewerber fand diese Darstellung irreführend und mahnte ab. Er bekam Recht. ->Wortfilter

Schreibe einen Kommentar