CYBERDAY GmbH verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Diese Meldung nicht mehr anzeigen

089 23 23 92 94 0

Power made in GermanyPower made in Germany

E-Commerce Themen im November 2017 – Leseempfehlung von Cyberday für Shop-Betreiber

Willkommen zu unserem monatlichen Branchenrückblick. Hier können Sie sich über die für Online-Händler relevanten Neuregelungen bei der Zustellung von Warensendungen an individuelle Empfänger ab 2018 informieren. Auch zum drohenden Paketkollaps wurde in den letzten vier Wochen viel geschrieben. Außerdem stand der Herbstputz für die Website an: Mit unseren Tipps zur Pflege von nicht mehr benötigten Shop-Seiten und zum Umgang mit unerwünschten Backlinks ist der Shop im Handumdrehen wieder flott.

Änderungen in 2018: Ab dem neuen Jahr wird die Zustellung von Warensendungen an individuelle Empfänger im Europäischen Wirtschaftsraum neu geregelt. Acht Neuregelungen und Tarif-Neuregelungen sollte jeder E-Commerce-Versender kennen. -> E-Commerce-Vision

Personalisierung: Online-Händler schöpfen das Potenzial von individuellen Angeboten und Kundenansprachen nicht aus, zeigt eine aktuelle Langzeit-Studie von Qubit. ->etailment

Paketkollaps: Das beherrschende Thema in den Fachblättern im November war der Überlastung der Paketdienstleister. Die müssen in diesem Weihnachtsgeschäft 30 Millionen Pakete mehr ausliefern als im Vorjahreszeitraum – und schlagen Alarm. Hermes hat bereits Mengenobergrenzen für Online-Händler eingeführt. Online-Händler sollten sich deshalb auf längere Paketlaufzeiten einstellen – und diese auch gegenüber den Kunden kommunizieren. ->E-Commerce Vision; ->shopanbieter.de; ->Hermes Mitteilung

SEO im E-Commerce: Wie sollten Online-Händler SEO-technisch korrekt mit nicht mehr benötigten Seiten in ihrem Online-Shop umgehen? Eine 404-Seite ist natürlich die schlechteste Variante. Besser ist eine 301-Weiterleitung auf eine produktähnliche Seite oder Kategorie. ->E-Commerce Vision

Link Cleaning: Nicht jeder Backlink bringt die eigene Seite im Google Ranking voran. Manche schaden sogar einer besseren Platzierung. Wie man solche schädliche Backlinks identifiziert und eliminiert, beschreibt Corinna Schmidt in der ->SEM Boutique

Testing Tools sind unverzichtbare Werkzeuge für die Shop-Optimierung, doch sie haben ihre Grenzen. Deshalb sollten Online-Händler ihren Tools nicht blind vertrauen, sondern sich stets bewusst sein, dass die Auswertung und Hinterfragung der Daten aus den Tools immer Menschensache sein sollte. ->Konversionskraft

Plattformökonomie: Einer der glühendsten Verfechter der Plattformökonomie ist Alexander Graf. Er ist überzeugt: Analoge Handelsketten müssen zur Plattform werden, wenn sie langfristig überleben wollen. Am Beispiel des gemessen an den letzten Geschäftszahlen, immer noch sehr erfolgreichen Parfümiers Douglas dekliniert Graf durch, wie dessen Weg zur Plattform aussehen könnte. ->Kassenzone

Schreibe einen Kommentar