PRINT GOES DIGITAL – UMSETZUNG VON E-COMMERCE-LÖSUNGEN FÜR E-PAPER, DVD-INHALTE, FLATRATE-ABOS UND E-LEARNING

PROJEKT // CHIP
POWER MADE IN GERMANY
// CHIP COMMUNICATIONS GMBH // Aus einem neugierigen Gespräch unter Nachbarn in der Münchner Poccistraße entwickelte sich im Jahr 2011 schnell die erste Idee zur Online-Vermarktung von Magazinen und DVD-Inhalten und damit der Grundstein einer langjährigen Partnerschaft. In den darauffolgenden Jahren wurden in guter Zusammenarbeit viele erfolgreiche Projekte umgesetzt und weiterentwickelt:
CYBERDAY Logo Weiß
Dank der professionellen und zuverlässigen Zusammenarbeit und des hervorragenden E-Commerce Know-hows arbeiten wir seit 2011 sehr gerne mit CYBERDAY zusammen.
Andreas Laube (COO, CHIP Digital GmbH)
Shop von Linda
  • BRANCHE
  • Zeitschriften
  • Abonnements
  • E-Learning
  • SYSTEM
  • Magento
  • Eigenentwicklung (ZEND)
  • WordPress
  • KUNDE SEIT
  • 2011
  • UMFANG
  • Projektplanung & Leitung
  • Beratung
  • Frontend- und Backendumsetzung
  • Wartung und Updates
  • Schnittstellen
  • Hosting
// Der Kunde // Die CHIP Communications GmbH entwickelt und produziert Medien rund um Themen aus dem Bereich Technik und der digitalen Welt. Mit CHIP, CHIP FOTO-VIDEO und CHIP Test & Kauf umfasst das Portfolio des Unternehmens der Hubert Burda Media renommierte Magazine, die große Beliebtheit genießen. Durch über 1.000 Produkt-Tests pro Jahr ist CHIP nicht nur in Deutschland bekannt, sondern mittlerweile auch in 15 Ländern weltweit vertreten.
// DIE AUFGABE // Die Idee bestand 2011 zunächst darin, eine E-Commerce-Lösung zu schaffen, über die einzelne Printmagazine gekauft und Abonnements abgeschlossen werden konnten. Die Plattform wuchs mit der Zeit und sollte weitere Anforderungen wie eine Bestellfunktion für E-Paper und Prämien erfüllen. Weiterhin galt es das Handling der Zeitschriften-Abonnements und DVD-Inhalten durch eine Download-Plattform zu vereinfachen und den Abonnenten durch ein Kundenbindungsprogramm Anreize zu setzen. Im Zeitverlauf entwickelte sich die Idee einer eigenen E-Learning-Plattform, über die Online-Kurse zu verschiedenen Themen erworben werden konnten.
// DIE Umsetzung // Da jedes Projekt mit individuellen Anforderungen einher ging, galt es vor Projektstart zu evaluieren, welches System jeweils am geeignetsten ist und für die Umsetzung in Frage kommt. Aus diesem Grund entschied sich CYBERDAY bei den Onlineshop-Lösungen CHIP Kiosk und CHIP Academy für das Shopsystem Magento, dem Kundenbindungsportal CHIP Insider für ein WordPress-System und der Download-Plattform CHIP Digital für eine individuelle Eigenentwicklung (ZEND). Aus Unternehmensgründen wurden die von CYBERDAY entwickelten Plattformen mittlerweile eingestellt oder werden derzeit konzernintern betreut.

CHIP Kiosk
Der CHIP Kiosk als Onlineshop für Printmagazine und Abonnements wurde 2011 in Magento aufgesetzt und über die Jahre stetig weiterentwickelt. Neben verschiedenen Flatrate-Modellen, wie der All-Inclusive-Flat für alle PDFs und DVDs in digitaler Form, wurde das Angebot im CHIP Kiosk durch eine E-Paper-Bestellmöglichkeit erweitert. Eine individuell programmierte Bundle-Logik ermöglichte die Bestellung von Magazinen mit allen zugehörigen DVDs. Darüber hinaus wurde ein Prämienshop aufgebaut, über den Prämien mit und ohne Zuzahlungsfunktion erworben werden konnten. Durch die individuellen Anforderungen wurden für Print- und Abo-Bestellungen unterschiedliche Checkouts entwickelt und im Onlineshop integriert. Im Zuge des Frontend-Relaunchs 2015 wurden diese überarbeitet und als OneStepCheckout bereitgestellt. Neben zahlreichen weiteren Erweiterungen wie der Auslieferung eines Exit-Intent-Layers, wurden Landingpages für bestimmte Aktionen ins Leben gerufen, über die Produkte direkt in den Warenkorb gelegt werden konnten.
Damit auch der automatische Bestellprozess abgebildet werden konnte, galt es verschiedene Schnittstellen zu integrieren. Um einen reibungslosen Zahlungsverkehr zu sichern, wurde eine Schnittstelle zum Payment-Dienstleister PAYONE entwickelt. Für die Verwaltung der Abonnements wurde eine Anbindung an die CRM-Datenbank von Burda und zur schnellen Auslieferung der PDFs zum Content Delivery Network (Akamai) geschaffen. Eine weitere Burda-Schnittstelle sollte für die Automatisierung von Mailings und Newsletter entwickelt werden.

CHIP Digital
Mit CHIP Digital wurde ein digitales Online-Archiv auf Basis einer Eigenentwicklung (ZEND) programmiert. Die Download-Plattform ermöglichte Lesern in ihrem persönlichen Archiv auf alle digitalen Produkte wie PDFs oder DVDs zugreifen zu können. Zudem wurde eine Funktion bereitgestellt, die es erlaubte weitere Inhalte zu bestellen und über die Plattform herunterzuladen. Damit sich auch nur User mit einem gültigen Abonnement anmelden konnten, wurde dieses beim Login direkt über eine Schnittstelle zu Burda überprüft. Zur Bereitstellung der PDFs und DVD-Inhalte wurde eine FTP-Schnittstelle implementiert.

CHIP Insider
Um für die Abonnenten einen weiteren Mehrwert zu schaffen, wurde der CHIP Insider – eine in WordPress entwickelte Kundenbindungsplattform – ins Leben gerufen, über die verschiedene Aktionen und Gewinnspiele abgebildet werden konnten. Um auch hier nur Usern mit gültigem Abonnement den exklusiven Zutritt zu gewähren, wurde dies beim Login durch eine Schnittstelle zu Burda überprüft. Für eine einfache Verarbeitung von Kundendaten wurde eine Export-Funktion entwickelt.

CHIP Academy
Die Umsetzung des jüngsten Projekts – einer E-Learning-Plattform in Magento – erfolgte im Jahr 2016. Das Ziel war es, einen Onlineshop zu erstellen, über den zu verschiedenen Themen Online-Kurse erworben werden konnten. Sobald 80% eines Kurses absolviert wurde, erhielten Teilnehmer automatisch über eine Download-Funktion ein Zertifikat im PDF-Format. An allen Online-Kursen konnte ein Trailer und Gratis-Videos sowie eine Zusatzdatei zum Download gepflegt werden. Einzelne Kurse konnten zu Themenwelten gebündelt werden. So bestand z.B. die Themenwelt "Web & Social Media" aus Einsteigerkursen zum Thema SEO, Social Media und WordPress. Weiterhin wurde eine Dozentenverwaltung implementiert, über die jeder Kursleiter mit vielen Informationen angelegt und Kursen zugeordnet werden konnte. Die Online-Kurse konnten bequem über einen OneStepCheckout erworben werden und über den Kundenaccount online absolviert werden. Die Bereitstellung der Videos erfolgte über die Video-Plattform Kaltura, auf welche die CHIP Academy über eine API zugreifen konnte.

Ein weiteres besonderes Highlight war die Verknüpfung aller vier Systeme durch einen Single Sign-On, der es ermöglichte, sich mit einem einzigen Kundenaccount auf allen Plattformen einloggen zu können. Auch das Hosting der Lösungen wurde durch CYBERDAY auf einem Cluster aus mehreren Servern bereitgestellt, was eine hohe Skalierbarkeit von bis zu fünfzig Bestellungen die Minute sicherstellte. Darüber hinaus ist bis heute ein ISO-Host eingerichtet, über den diverse Tools zum Erstellen und Laden von DVD- und App-Inhalten bereitgestellt werden.
Sie möchten mehr über unsere Leistungen erfahren oder sich beraten lassen?
Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!
Bild Ansprechpartner Simon Huck
Ihr Ansprechpartner
Simon Huck // T +49 (0) 89 23 23 92 94 0